Einsatz-Samariter

Die Samariter und Feuerwehr Triesen arbeiten sehr eng zusammen. Die gute Organisation ermöglicht im Notfall eine rasche und zuverlässige erste Hilfe vor Ort. Wir übernehmen die medizinische Versorgung von Betroffenen bis zum Eintreffen der Rettung. Wir bleiben aber auch zur Absicherung der Feuerwehr weiter vor Ort.

 

Im Ernstfall und nur bei den Meldungen Brand, Rauchentwicklung oder Verkehrsunfall rücken zwei Samariter, die über Pager alarmiert werden, mit dem Einsatzfahrzeug aus. Bei grösseren Ereignissen oder zur Verstärkung, wird der ganze Verein oder weitere sanitätsdienstliche Kräfte aufgeboten.

 

Die Samariter sind auch in Krisensituationen im ganzen Land einsetzbar. Bei besonderen oder ausserordentlichen Lagen unterstützen die Samariter das Gesundheitswesen. 

 

Aufgabenfeld der Samariter beim Ernstfall

  • Evakuierungen und Betreuung der direkt Betroffenen
  • Schnelle Erste Hilfe vor Ort
  • Verpflegung der Einsatzkräfte und Betroffenen
  • Organisieren von Notunterkünften
  • Unterstützung des Rettungsdienstes 
  • Ausführen von assistierten pflegerischen Tätigkeiten 
  • Aufbau und Organisation der San-Hist (Sanitätshilfestelle)

 

Ansprechperson

Mirco Beck Präsident

T 079 241 16 84